Gesetz und Geistiges Eigentum, Copyright/Urheberrecht.
Das Eigentum ist das oberste Recht eines Verfassers, Künstlers oder Erfinders. Dieses für jede Art von Kreation bestehende Recht ist auf dem Schaffungs- bzw. Kreationsprozess selbst begründet. Dieses auch Copyright genannte Recht hat verschiedene spezifische Ausführungen, (Handelszeichen, Erfinderpatente...) oder ist schlicht und einfach das Recht, das auf jede Kreation (Text, Entwurf, Lied, Inhalt einer Website, Konzept, Zeichnung, Foto, Logo...) besteht.

Alle Werke die hier ausgestellt sind – sei es nun ein Foto, ein Gedicht oder ein Liedtext – stehen unter Schutz. Allein der Urheber des Werkes bestimmt, was mit diesen Werken geschehen darf. Nun gilt dieses Urheberrecht nicht nur für Fotos sondern generell für alle Werke – also auch für Gedichte und Liedtexte. Diese werden oft in Bildbeschreibungen verwendet, um die Bildaussage zu unterstützen und dem Foto einen größeren Kontext zu geben. Aber Vorsicht! Genau wie Bilder von fremden Personen ohne Einwilligung des Fotografen nicht genutzt werden dürfen, dürfen auch Textwerke nicht einfach so verwendet werden. Das Texte und Gedichte auf verschiedenen Webseiten dargestellt und kopiert werden können, ist kein Freibrief für eine Nutzung. Wird dies nicht beachtet, dann kann dies zu empfindlichen Strafen führen.

Auf der Fotokreisseite dürfen ausschließlich Fotos, Gedichte und Texte hochgeladen werden, die Du selbst erstellt hast. Für Digiart und Composing dürfen nur Bildteile verwendet werden, die ausdrücklich frei verwendbar und ohne Rechte Dritter sind.

Eine Veröffentlichung eines fremden Werkes unter dem eigenen Namen ist eine Urheberrechtsverletzung und strafbar.